Helmle HE 111

Was macht Man(n) als Ingenieur der Fahrzeugtechnik wenn man einen Mercedes C 111 kaufen will und es von Mercedes bis heute keinen zu kaufen gibt? Richtig ! Man(n) baut sich einen selber !!!

Heute beim Oldtimertreffen in Röhlingen hatte ich das Glück den Ingenieur selbst mit seinem Prototyp zu sprechen. Der Wagen ist echt der Wahnsinn und zumindest von vorne ist die Ähnlichkeit zum C 111 unverkennbar. Einen Wankelmotor hat er auch gleich gebaut. Weil die Verbrauchswerte aber nicht zeitgemäß sind, wird er aktuell von einem 300 PS Renault Alpine Motor angetrieben. So schließt sich der Kreis in die Neuzeit, werden doch auch heute einige Mercedes von Renault Motoren befeuert.

Wenn alles klappt, kann der Wagen am 15. Juli beim Oldtimertreffen in Neckartailfingen bewundert werden.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

* Die Checkbox für die Zustimmung zur Speicherung ist nach DSGVO zwingend.

Ich stimme zu.